Rechenzentrumstechnologien für Hyperscale und Cloud | Corning

Wir verwenden Cookies, um das beste Ergebnis auf unserer Website zu gewährleisten.
Cookie-Richtlinien anzeigen
_self
Cookie-Richtlinien akzeptieren
Meine Einstellungen ändern
NOTWENDIGE COOKIES
Erforderlich, damit die Website funktioniert.
EINSTELLUNGS- UND ANALYSE-COOKIES
Verbessern die Nutzererfahrung.
SOCIAL- UND MARKETING-COOKIES
Für die Zusammenarbiet mit Partnern, ermöglichen Social-Media-Funktionen und Marketingbotschaften.
Immer an
An
Aus

Wir machen Ihr Rechenzentrum fit für die Zukunft

Groß, flexibel und skalierbar

Hyperscale- und Cloud-Rechenzentren bestehen aus hunderttausenden einzelner Server, die über ein virtuelles Hochgeschwindigkeitsnetzwerk verbunden sind. Betreiber von Hyperscale- / Cloud-Rechenzentren streben niedrigere Gesamtbetriebskosten sowie ein höheres Maß an Modularität und Skalierbarkeit an, um den Endnutzern jederzeit und überall IT-Kapazität mit höchster Effizienz und Flexibilität zu bieten.

Besonderheiten von Hyperscale Rechenzentren

Wachstum im Data Center Interconnect Segment

Wachstum im Data Center Interconnect Segment

Das enorme Wachstum der Daten hat den Bau von Campus-Rechenzentren, insbesondere von Hyperscalern, vorangetrieben. Jetzt müssen mehrere Gebäude auf einem Campus mit einer ausreichenden Bandbreite verbunden werden. Wie viel Bandbreite fragen Sie? Um den Informationsfluss zwischen den Rechenzentren auf einem einzigen Campus aufrechtzuerhalten, übertragen Rechenzentren heute schon mit Kapazitäten von bis zu 200 Tbps an andere Rechenzentren bzw. Standorte auf dem Campus, wobei für die Zukunft noch höhere Bandbreiten erforderlich sein werden.

Mehr erfahren

Neue Verkabelungstechnologien für Data-Center-Interconnect-Anwendungen

Neue Verkabelungstechnologien für Data-Center-Interconnect-Anwendungen

Die Data-Center-Interconnect-Technologie (kurz: DCI) schafft Querverbindungen zwischen zwei oder mehreren Rechenzentren und ermöglicht, dass Rechenzentren zusammenarbeiten, ihre Rechenleistung miteinander teilen und reibungslos kritische Ressourcen über kurze, mittlere und lange Distanzen übertragen können. Doch warum wachsen derzeit die Data-Center-Interconnect-Anwendungen mit extremer Rechenleistung? Und welche neuen Verkabelungstechnologien gibt es, um die Installation anwenderfreundlicher zu gestalten?

Mehr erfahren

TAP-Technologie: Sicherheit auf allen Ebenen

TAP-Technologie: Sicherheit auf allen Ebenen

Ein präventiver Ansatz mit Netzwerkadministration, strukturierter Verkabelung und Netzwerküberwachung bietet einen wirksamen Schutz durch effektive Fehlererkennung und Zugang zu Leistungs- und Nutzungsdaten. Zudem sorgt er dafür, dass die vorgenommenen Änderungen wirklich nur die gewünschten Ergebnisse produzieren. Darüber hinaus kommen in Netzwerküberwachungssystemen momentan hauptsächlich zwei Technologien zum Einsatz: Switched Port Analyzer (kurz: SPAN), auch bekannt als Port-Spiegelung, und Traffic Access Point (kurz: TAP).

Mehr erfahren

Produkt-Highlights

Hilfreiche Tools und Resourcen