UniCam® Stecker - Ressourcenzentrum | Corning

Wir verwenden Cookies, um das beste Ergebnis auf unserer Website zu gewährleisten.
Cookie-Richtlinien anzeigen
_self
Cookie-Richtlinien akzeptieren
Meine Einstellungen ändern
NOTWENDIGE COOKIES
Erforderlich, damit die Website funktioniert.
EINSTELLUNGS- UND ANALYSE-COOKIES
Verbessern die Nutzererfahrung.
SOCIAL- UND MARKETING-COOKIES
Für die Zusammenarbiet mit Partnern, ermöglichen Social-Media-Funktionen und Marketingbotschaften.
Immer an
An
Aus

UniCam®-Stecker

Innovationen im Fokus

Die Entwicklung von Komfort: UniCam®-Stecker

UniCam® Stecker

Die Vor-Ort-Installation von Steckern in Kabelnetzwerken galt seit Langem als ein relativ zeitaufwendiger Prozess. Um den nahtlosen Fluss der datentragenden Lichtwellen zu gewährleisten, musste jede einzelne haardünne Glasfaser in einen Stecker geklebt werden. Techniker mussten tragbare Öfen für die Wärmehärtung des Spezialepoxids mit sich herumtragen.

Nachdem der Stecker ausgehärtet war, säuberte und polierte der Techniker die Komponenten mit der Hand, um die makellose Oberfläche zu erhalten, die für die optische Übertragung notwendig ist.

Die Terminierung eines einzelnen Steckers dauerte durchschnittlich sechs bis acht Minuten. Die Resultate fielen sehr unterschiedlich aus, da sie von den Fähigkeiten und der Erfahrung des jeweiligen Technikers abhingen. Bis zur Mitte der 90er Jahre war das die Realität.

Doch als Carrier auf der ganzen Welt damit begannen, auf die schnellen Übertragungskapazitäten von Glasfasernetzen zurückzugreifen, wussten die Techniker von Corning, dass sie eine bessere Lösung finden mussten.

Weiterlesen

Ressourcen

UniCam-Stecker – Werkzeuge und Support