Centrix™-Schränke und Gestelle | Corning

We use cookies to ensure the best experience on our website.
View Cookie Policy
_self
Accept Cookie Policy
Change My Settings
ESSENTIAL COOKIES
Required for the site to function.
PREFERENCE AND ANALYTICS COOKIES
Augment your site experience.
SOCIAL AND MARKETING COOKIES
Lets Corning work with partners to enable social features and marketing messages.
ALWAYS ON
ON
OFF

Centrix™ – Höchste Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit dank verschiedener Schränke bzw. Gestelle

Einzelschrank mit Zugang von vorne

Einzelschrank mit Zugang von vorne

Anwendung

• Der Einzelschrank ermöglicht flexible Cross-Connect-Verbindungen für Räume, in denen wenig Platz vorhanden ist, und kann bei 40 HE mit bis zu 120 Centrix-Kassetten verwendet werden.

Kapazität

• LC: 4.320 l SC: 2.880 l LSH: 1.440

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 900 mm x 300 mm

Patchkabelmanagement

• 10 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindungskabelmanagement im „freien Loop“ ermöglicht Einsatz nur einer Patchkabellänge (jeweils 4m)
• Unterer Kanal für zusätzliche Möglichkeiten zur Verlegung von Verbindungskabeln
• Zuleitungskabel können von oben und unten in den Schrank geführt werden

Gestell- bzw. Schrankoptionen

• Option 1: Basis-Schutz für die kontrollierte Bereiche im freien Gestell
• Option 2: Schutz für Patchkabel zwischen Schränken durch unteren Kanal
• Option 3: Vollständiger Schutz gegen unbefugten Zugriff durch Seitenwände und Türen

Einzelschrank-Spleißkonzentrator / Kabelübergabegestell (KÜG)

Einzelschrank-Spleißkonzentrator / Kabelübergabegestell (KÜG)

Anwendung

• Der Einzelschrank ermöglicht eine hohe Packungsdichte der Spleiß-Patch-Verbindungen in Bereichen mit begrenztem Platzangebot und ermöglicht mit 40 HE bis zu 120 Centrix- Kassetten mit je bis zu 36 Fasern je Kassette.

Spleiß-Patch-Kapazität

• 4.320 Fasern

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 900 mm x 300 mm

Patchkabelmanagement

• Kabeleingang von oben oder unten
• 10 Kabelabfangplatten

Einzelschrank mit Möglichkeit für Interconnect-Verbindungen

Einzelschrank mit Möglichkeit für Interconnect-Verbindungen

Application

• Der Einzelschrank (1200 mm breit) ermöglicht das Management von Doppel-Verbindungskabeln und Cross-Connect- und Interconnect-Verbindungen mit benachbarten Geräten
• Mit 40 HE nimmt der Schrank bis zu 120 Centrix-Kassetten auf

Kapazität

• LC: 4.320 l SC: 2.880 l LSH: 1.440

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 1200 mm x 300 mm

Patchkabelmanagement

• Kabelwannen im unteren Bereich ermöglichen die Verlegung weiterer Verbindungs- bzw. Patchkabel
• 20 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindungskabelmanagement im „freien Loop“
• Eingehende Kabel können von oben und unten in den Schrank geführt werden

Gestell- bzw. Schrankoptionen

• Option 1: Basis-Schutz für die kontrollierte Bereiche im freien Gestell
• Option 2: Schutz für Patchkabel zwischen Schränken durch unteren Kanal
• Option 3: Vollständiger Schutz gegen unbefugten Zugriff durch Seitenwände und Türen

Doppelschränke mit Zugang von vorne (Rücken-an-Rücken-Montage)

Doppelschränke mit Zugang von vorne (Rücken-an-Rücken-Montage)

Anwendung

• Die Doppelschränke (Rücken-an-Rücken bzw. Back-to-Back) von Centrix bieten Platz für 80 HE und können 240 Centrix-Kassetten aufnehmen. Das Verbindungskabelmanagement ermöglicht Cross-Connect-Verbindungen im Schrank mit nur einer Verbindungskabellänge von je 4m.

Kapazität

• LC: 8.640 l SC: 5.760 l LSH: 2.880

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 900 mm x 600 mm

Patchkabelmanagement

• Kabeleingang von rechts oder links
• Kabelkanäle im unteren Bereich ermöglichen die Verlegung weiterer Verbindungskabel
• 20 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindungskabelmanagement im „freien Loop“
• Eingehende Kabel können von oben und unten in den Schrank geführt werden.

Gestell- bzw. Schrankoptionen

• Option 1: Basis-Schutz für die kontrollierte Bereiche im freien Gestell
• Option 2: Vollständiger Schutz gegen unbefugten Zugriff durch Seitenwände und Türen

Doppelschränke mit Zugang von vorne (Montage nebeneinander)

Doppelschränke mit Zugang von vorne (Montage nebeneinander)

Anwendung

• Die Doppelschränke (Side-by-Side) von Centrix bieten Platz für 80 HE und können 240 Centrix-Kassetten aufnehmen. Das Verbindungskabelmanagement ermöglicht Cross-Connect-Verbindungen im Schrank mit nur einer Verbindungskabellänge von je 4m
• Der untere Kanal ermöglicht eine einfache Verlegung der Kabel durch mehrere Schränke

Kapazität

• LC: 8.640 l SC: 5.760 l LSH: 2.880

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 1800 mm x 300 mm

Patchkabelmanagement

•  20 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindungskabelmanagement im „freien Loop“
• Eingehende Kabel können von oben und unten in den Schrank geführt werden

Gestell- bzw. Schrankoptionen

• Option 1: Basis-Schutz für die kontrollierte Bereiche im freien Gestell
• Option 2: Schutz für Patchkabel zwischen Schränken durch unteren Kanal

Vierfach bzw. Quad-Schränke

Vierfach bzw. Quad-Schränke

Anwendung

• Die Vierfach-Schränke (Rücken and Rücken) von Centrix bieten Platz für 160 HE und können 480 Centrix-Kassetten aufnehmen. Das Verbindungskabelmanagement ermöglicht Cross-Connect-Verbindungen im Schrank mit nur einer Verbindungskabellänge von je 4m. Der untere Kanal ermöglicht eine einfache Verlegung der Kabel durch mehrere Schränke.

Kapazität

• LC: 17.280 l SC: 11.520 l LSH: 5.760

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 1800 mm x 600 mm

Patchkabelmanagement

• 40 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindungskabelmanagement im „freien Loop“
• Eingehende Kabel können von oben und unten in den Schrank geführt werden

Gestell bzw. Schrankoptionen

• Option 1: Basis-Schutz für die kontrollierte Bereiche im freien Gestell
• Option 2: Schutz für Patchkabel zwischen Schränken durch unteren Kanal

Überlängenmanagementgestell (OLM)

Überlängenmanagementgestell (OLM)

Anwendung

Das OLM-Gestell nimmt Patchkabelüberlängen bei Verbindungen zwischen Schränken auf. Bei reihenübergreifenden Verbindungen bildet es den Übergang zur Kabelbrücke.

Abmessungen

• H x B x T: 2200 mm x 600 mm x 300 mm

Eigenschaften

• 20 Kabelmanagement-Umlenkrollen
• Verbindung vom Bodenkanal zur Kabelbrücke
• Aufnahme von Überlängen

Entdecken Sie weitere Informationen zu Kommunikationsnetzwerken