Corning Tap Module

We use cookies to ensure the best experience on our website.
View Cookie Policy
_self
Accept Cookie Policy
Change My Settings
ESSENTIAL COOKIES
Required for the site to function.
PREFERENCE AND ANALYTICS COOKIES
Augment your site experience.
SOCIAL AND MARKETING COOKIES
Lets Corning work with partners to enable social features and marketing messages.
ALWAYS ON
ON
OFF

Was ist Netzwerküberwachung?

Netzwerküberwachung ist die Verwendung eines Systems, das ein Netzwerk ständig auf Leistung, Nutzung, fehlerhafte Komponenten und externe Bedrohungen überwacht und bei potenziellen Problemen benachrichtigt.

Warum Netzwerküberwachung?

Die Netzwerküberwachung ist unerlässlich für den Erfolg Ihres Netzwerksystems und kann Bedrohungen und Leistungsprobleme automatisch erkennen und darauf reagieren.

Was wird überwacht?

  • Gewinnsteigerung: Verluste durch Systemausfälle vermeiden
  • Sicherheitsbedrohungen
  • Leistungsprobleme
  • Netzwerknutzung (Überlastung)
  • Optimierung (I/O-Engpässe)
  • Fehlerbehebung
  • Einhaltung von Vorschriften (SEC, HIPAA)

Die Daten der Netzwerkschicht müssen zunächst extrahiert werden, um die Analysetools anwenden zu können. Es gibt zwei häufig verwendete Methoden, um die Netzwerkdaten zu extrahieren:

SPAN-Ports (Switch-Port zur Analyse, aktiv)
g SPAN (oder Spiegelung) wurde erstellt, um Pakete eines einzelnen Ports (oder VLAN) zur Überwachung zu replizieren. 

TAP-Ports (Traffic Access Point)
Unsere TAP-Module nutzen eine passive Aufteilung, um den Inline-Verkehr ohne Datenstromstörung an ein angeschlossenes Überwachungsgerät zu übertragen.

Produktinformation

Produktinformation

EDGE™/EDGE8® TAP Module

EDGE/EDGE8 Tap-Module ermöglichen passives optisches Tapping des Netzwerks bei gleichzeitiger Reduzierung von Ausfallzeiten und Verbindungsverlusten und erhöhen die Auslastung und Dichte des Racks im Vergleich zu anderen optischen Netzwerküberwachungsmöglichkeiten.

Im Gegensatz zu anderen passiven optischen Überwachnungslösungen, die als separate Geräte in die Netzwerkverbindung integriert werden müssen, integrieren die EDGE/EDGE8 TAP Module die Kopplungstechnologie für das passive optische Monitoring in eine strukturierte Verkabelungskomponente - das Modul. Überwachte Ports können hinzugefügt werden, ohne den Echtzeit-Datenverkehr des Systems zu unterbrechen, und die Einfügedämpfung in die Verbindung wird durch die Integration des passiven optischen Tappings in das Modul reduziert.

EDGE/EDGE8 TAP Module verwenden eine fortschrittliche Splitter-Technologie für Multimode, um die Einfügedämpfung im Vergleich zur herkömmlichen Splitter-Technologie zu reduzieren.