Beeindruckendes Glas – der Stoff für Legenden aus dem alten Rom | Das "Glaszeitalter" | Innovation | Corning.com

We use cookies to ensure the best experience on our website.
View Cookie Policy
_self
Accept Cookie Policy
Change My Settings
ESSENTIAL COOKIES
Required for the site to function.
PREFERENCE AND ANALYTICS COOKIES
Augment your site experience.
SOCIAL AND MARKETING COOKIES
Lets Corning work with partners to enable social features and marketing messages.
ALWAYS ON
ON
OFF

Diese Seite wird am besten mithilfe der neuesten Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox angezeigt.

Close[x]
Glaswissenschaft

Glaswissenschaft

Glaswissenschaft

Beeindruckendes Glas – der Stoff für Legenden aus dem alten Rom

Beeindruckendes Glas – der Stoff für Legenden

Ob es wohl flexibles Glas im ersten Jahrhundert in Rom gab, das so robust war, dass eine Delle mit einem Hammer ausgeschlagen werden konnte? Vermutlich nicht – dennoch rankten sich schon in der antiken Folklore Legenden um Glas.

Zwar widersprechen sich einige Legenden, doch sie alle erwähnen eine Glasrezeptur, so beeindruckend, dass sie mächtig genug war, die römische Wirtschaft, die auf Kupfer, Silber und Gold ausgelegt war, zu erschüttern. Laut einer Erzählung verlor ein glückloser Glashersteller aufgrund des hochgeschätzten Materials seinen Kopf. 

Weiterlesen.Quelle: Corning Museum of Glass.