Glas bietet neue Möglichkeiten für moderne Fahrstühle | Das "Glaszeitalter" | Innovation | Corning.com

We use cookies to ensure the best experience on our website.
View Cookie Policy
_self
Accept Cookie Policy
Change My Settings
ESSENTIAL COOKIES
Required for the site to function.
PREFERENCE AND ANALYTICS COOKIES
Augment your site experience.
SOCIAL AND MARKETING COOKIES
Lets Corning work with partners to enable social features and marketing messages.
ALWAYS ON
ON
OFF

Diese Seite wird am besten mithilfe der neuesten Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox angezeigt.

Close[x]
Four SnapCab® elevators share wall in lobby setting

Design & Anwendung

Design & Anwendung

Ein Beitrag von SnapCab® Fahrstuhlsysteme

Glas bietet neue Möglichkeiten für moderne Fahrstühle

Glas für moderne Fahrstühle

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem Fahrstuhl, der von innen wie Holz aussieht, aber nicht aus Holz ist. Oder von einer satten blauen Farbe ausgefüllt wird, die niemals verblasst. Beides lässt sich mit Glas realisieren.

Ein Fahrstuhl ist vermutlich der kleinste Raum in einem Gebäude. Menschen verbringen unweigerlich Zeit darin. Architekten, Designer und Gebäudemanager wissen, dass in diesen kleinen Aufzügen große Chancen stecken, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

„In Gesprächen mit Kunden und Designern hörten wir immer wieder, dass sie Glas verwenden wollten“, so Caleb Morrison, Vice President, SnapCab. „Es ist ein wunderschöner Werkstoff mit einem sauberen, eleganten und hochwertigen Touch.“

„Die Herausforderung bestand darin, eine Glaszusammensetzung zu finden, die den Gewichtsbestimmungen für Fahrstühle entspricht und über einen langen Zeitraum hinweg ein qualitativ hochwertiges Aussehen bewahrt.“

Die Lösung hierfür war robustes und chemisch gehärtetes Glas.

Mit langlebigem Glas werden Fahrstühle und Innenwände kratzfest und widerstandsfähig. Zudem lässt sich Glas einfach reinigen und es ist nur ein geringer Wartungsaufwand erforderlich. Darüber hinaus ist das Glas leicht, was auch ein sehr positiver Aspekt ist. 

„Fahrstuhlkabinen werden leichter, und wir möchten die Installation und das System insgesamt schneller und effizienter gestalten“, so Caleb. „Mit dünnem, leichtem Glas können wir nun Projekte realisieren, die früher noch undenkbar waren.“

Ein Beispiel ist der Einsatz von Massivholz oder Edelstahl. Viele Kunden tendieren zu diesen Werkstoffen, aber sie sind sehr anfällig für Kratzer und Dellen.

„Wir ersetzen diese Werkstoffe durch langlebiges, leichtes Glas, das Holz oder Edelstahl optisch nachempfunden wird“, erklärt Caleb. „Damit haben wir ein fertiges Produkt, dass nicht nur den Ansprüchen von Kunden und der Branche gerecht wird, sondern auch eine elegantere, widerstandsfähigere Oberfläche aufweist.“ 

Die optische Klarheit von Glas hilft Architekten und Designern bei der Farbabstimmung. In Verbindung mit Glas sind Farben akkurat und unglaublich lebendig, und sie verblassen nicht im Laufe der Zeit. Besonders die Farbe Weiß kann eine große Herausforderung darstellen, doch mit chemisch gehärtetem Glas wird ein „echtes Weiß“ erzeugt, und zwar ohne Blau- oder Gelbstiche

„Glas ist ein wunderschöner Werkstoff mit einem sauberen, eleganten und hochwertigen Touch. Damit können Designer und Architekten den Innenraum von Lobbys oder Aufzügen gestalten, der kratzfest ist und unglaublich lebendige Bilder, Muster und Farben aufweist“, so Caleb.

Glas kann bedruckt oder an Wänden angebracht werden und in die modularen Wandsysteme von SnapCab integriert werden, was Installateuren und Bauherren noch mehr Vorteile bietet. Im Gegensatz zu herkömmlichen kundenspezifischen Fahrstuhlgestaltungen, die bis zu drei Tage dauern können, lassen sich die modularen Platten von SnapCab einfach einsetzen und beschleunigen so den Installationsprozess.

Darüber hinaus ergänzen sich die modularen Platten und die Gläser perfekt. Designer können eine oder alle Platten in einem Aufzug schnell und kostengünstig ersetzen und Fahrstühlen so einen neuen Look verleihen.

Was kommt als nächstes? Vielleicht werden Sie mehr Fahrstühle auffinden, deren Inneres mit interaktiven Touchscreens und aktiven Displays ausgestattet ist. Moderne Beleuchtungen, eine verbesserte Akustik und neue Verwendungszwecke für Glas können ein ganz neues Ambiente in modernen Fahrstühlen schaffen.

Laut Caleb biete Glas Unternehmen und Architekten die Möglichkeit, einen Aufzug nicht nur als den kleinsten Raum in einem Gebäude, sondern als ein Erlebnis zu betrachten.

Corning® Gorilla® Glass ist das von SnapCab® in Fahrstühlen und der Innenarchitektur verwendete Glasprodukt.