Corning to Introduce Fiber, Cable and Connectivity Innovations at 2021 Optical Fiber Communication Conference and Exhibition

Pressemitteilungen
Optical Communications
Evolv™-Lösung mit Pushlok™-Technologie von Corning erhält den German Brand Award 2021
Evolv™-Lösung mit Pushlok™-Technologie von Corning erhält den German Brand Award 2021
CORNING, Berlin | Corning Incorporated | 10. Juni 2021
Cornings Evolv ™ Terminals und Drops wurden in den Kategorien „Product Brand of the Year“ und „Telecommunications & IT“ ausgezeichnet

CORNING, N.Y.Corning Incorporated (NYSE: GLW) gibt heute bekannt, dass seine Evolv™ Terminals und Drops mit Pushlok™-Technologie bei den diesjährigen German Brand Awards ausgezeichnet wurden. Die Evolv-Lösung gewann in der Kategorie „Product Brand of the Year” und erhielt zudem eine Special Mention in der Kategorie „Telecommunication & IT“. Diese Auszeichnung ist die erste für die Evolv-Produkte.

Passive optische und 5G-Netze der nächsten Generation versprechen, Anwendungen mit immer höheren Geschwindigkeiten zu liefern. Ferngesteuerte Operationen, autonome Fahrzeuge und Industrie 4.0 erfordern geringe Latenzen und eine Bandbreite, die nur 5G bieten kann. Diese Netzarchitekturen der nächsten Generation benötigen jedoch fortschrittliche optische Lösungen, um die erhöhten Bandbreitenanforderungen zu unterstützen. Platz ist in städtischen Gebieten immer ein Problem und 5G bedarf mehr Antennenstandorte, die sich diskret in bereits existierende Umgebungen einpassen müssen.

Evolv™ Terminals und Drops sind die Lösung und unterstützen FTTP- und 5G-Roll-outs in heutigen, zunehmend beengten Umgebungen, insbesondere dort, wo ausgelastete Rohre oder Kanäle ein Problem darstellen, der Platz beschränkt und die Ästhetik entscheidend ist. Die verbesserte Ästhetik ermöglicht es Betreibern, Terminals für jede Art von Fiber-to-the-Home-Netz mit minimaler optischer Beeinträchtigung einzusetzen. Die Pushlok™-Technologie ermöglicht außerdem eine einfache einhändige Drop-Kabel-Installation mit haptischer und akustischer Rückmeldung.

„Dies ist unsere erste Produktdesign-Auszeichnung für das Evolv-Portfolio und wir sind sehr stolz auf unsere Lösung. Sie ermöglicht es den Betreibern, ihre Netze schneller, einfacher, kleiner und überall zu betreiben“, sagt Patricia Benlloch, EMEA Carrier Networks Marketing Manager bei Corning Optical Communications. „Unsere Welt rückt immer enger zusammen, da Netze Menschen und Geräte auf der ganzen Welt miteinander verbinden. Passive optische und 5G-Netze der nächsten Generation versprechen, lebensverändernde Anwendungen mit immer höheren Geschwindigkeiten zu liefern. Diese Netzarchitekturen erfordern fortschrittliche Lösungen, um die erhöhten Bandbreitenanforderungen zu unterstützen, und genau das bietet unsere Evolv-Lösung.“

Die Einreichungen in der Kategorie „Product Brand of the Year“ und „Telecommunications & IT“ umfassten eine Reihe von führenden Technologien. Der German Brand Award konnte 2021 mit 1.134 Einreichungen aus 17 Ländern eine große internationale Resonanz erzielen. Die Produkte wurden nach Innovation, Design, Alleinstellungsmerkmalen und Kundennutzen bewertet. Der German Brand Award wird vom German Brand Institute ausgerichtet, um die Markenführung zu stärken und herausragende Leistungen auf dem deutschen und internationalen Markt zu würdigen.

 

Über Corning Incorporated

Corning (www.corning.com) ist einer der weltweit führenden Innovatoren in der Materialforschung. Seit mehr als 165 Jahren nutzt Corning sein Fachwissen in den Bereichen Spezialglas, Keramik und optische Physik, um neue Produkte zu entwickeln, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Nachhaltige Investitionen in Forschung und Entwicklung, eine einzigartige Kombination aus Material- und Prozessinnovationen sowie eine enge Zusammenarbeit mit Kunden zur Bewältigung komplexer technologischer Herausforderungen begründen den Erfolg des Unternehmens.

Cornings Potential liegt in der Vielseitigkeit und den Synergien, die es dem Unternehmen ermöglichen, sich den verändernden Marktanforderungen anzupassen und gleichzeitig Kunden dabei zu helfen, sich neue Möglichkeiten in dynamischen Branchen zu erschließen. Zu Cornings Märkten zählen die optische Kommunikationstechnik, die mobile Unterhaltungselektronikbranche, die Flachbildschirmindustrie, die Automobilbranche und die Pharmaindustrie. Cornings führende Produkte sind beispielsweise widerstandsfähige Deckgläser für mobile Endgeräte, Präzisionsglas für Bildschirme, Glasfaser, drahtlose Technologien und optische Verbindungstechnik für schnelle Kommunikationsnetze¸ Produkte für die Entwicklung und Verpackung von Medikamenten sowie Schadstoffreduzierungstechnologien für PKWs und LKWs.

Weitere Informationen über Corning Optical Communications finden Sie unter http://www.corning.com/emea/de/products/communication-networks/products.html.

Zukunftsgerichtete und vorsorgliche/warnende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ (im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995), die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen über die Finanzergebnisse und die Geschäftstätigkeit von Corning beruhen. Das beinhaltet Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören: die Auswirkungen globaler politischer, wirtschaftlicher und geschäftlicher Bedingungen; Bedingungen auf den Finanz- und Kreditmärkten; Währungsschwankungen; Steuersätze; Produktnachfrage und Branchenkapazitäten; Wettbewerb; Änderungen der Kundenstruktur z. B. bei Marktkonsolidierungen; Produktionseffizienz; Kostensenkungen; Verfügbarkeit kritischer Komponenten und Materialien; Vermarktung neuer Produkte; Preisschwankungen und Änderungen im Verkaufsmix zwischen Premium- und Nicht-Premium-Produkten; Anlauf- oder Umstrukturierungskosten neuer Werke; mögliche Unterbrechung der kommerziellen Aktivitäten aufgrund von terroristischen Aktivitäten, bewaffneten Konflikten, politischer oder finanzieller Instabilität, Naturkatastrophen, ungünstigen Wetterbedingungen oder größeren Gesundheitsproblemen; Angemessenheit der Versicherung; Aktivitäten von Beteiligungsgesellschaften; Akquisitions- und Veräußerungsaktivitäten; die Höhe des überschüssigen oder veralteten Lagerbestands; die Rate der technologischen Veränderungen; die Fähigkeit zur Umsetzung von Patenten; Leistungsprobleme bei Produkten und Komponenten; die Bindung von Schlüsselpersonal; Aktienkursschwankungen; und ungünstige Rechtsstreitigkeiten oder regulatorische Entwicklungen. Diese und andere Risikofaktoren sind in den von Corning bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen detailliert aufgeführt. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden, und Corning übernimmt keine Verpflichtung, sie im Lichte neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse zu aktualisieren.

Digitale Medien – Offenlegung

In Übereinstimmung mit den Richtlinien der SEC bezüglich der Nutzung von Unternehmenswebsites und Social-Media-Kanälen zur Offenlegung wesentlicher Informationen möchte Corning Incorporated („Corning“) Investoren, Medien und andere interessierte Parteien darüber informieren, dass es beabsichtigt, seine Website (https://www.corning.com/emea/en/products/communication-networks/news-events/news-releases.html) zu nutzen, um wichtige Informationen über das Unternehmen zu veröffentlichen, einschließlich Informationen, die als wesentlich für Investoren angesehen werden können. Die Liste der Websites und Social-Media-Kanäle, die das Unternehmen nutzt, kann von Zeit zu Zeit auf Cornings Medien und Website aktualisiert werden. Corning fordert Investoren, Medien und andere interessierte Parteien auf, die Informationen, die Corning über seine Website und die Social-Media-Kanäle veröffentlicht, wie oben beschrieben, zusätzlich zu den SEC-Einreichungen, Pressemitteilungen, Telefonkonferenzen und Webcasts des Unternehmens zu prüfen.