Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Sind UniCam®-Stecker nur für den temporären Einsatz konzipiert?
Ganz und gar nicht. UniCam-Stecker werden bereits seit mehr als 18 Jahren in lokalen Netzwerken (LAN) installiert. Bislang wurden mehr als 50 Millionen UniCam-Stecker installiert, ohne dass es zu Leistungsausfällen aufgrund von Beeinträchtigungen der Stecker gekommen ist. UniCam-Stecker werden weltweit in Hochgeschwindigkeitsnetzen eingesetzt, die unter anderem von Behörden, Finanzunternehmen und High-Tech-Firmen verwendet werden. Endnutzer, Berater und Auftragnehmer greifen immer wieder auf UniCam-Stecker zurück, da sie sich einfach und schnell konfektionieren lassen, aber vor allem, weil sie problemlos funktionieren.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Kann ich UniCam-Stecker in Freiluftschränken verwenden?
Die UniCam-High-Performance-Stecker erfüllen bzw. übertreffen die Anforderungen von TIA/EIA 568.B, einschließlich des Betriebs zwischen -40 °C und 75 °C. UniCam-Standard-Performance-Stecker sind für den Betrieb zwischen 0 °C und 60 °C spezifiziert.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Können UniCam-Stecker für Jumper und Patchkabel verwendet werden? Wo liegen die Unterschiede?
LC-, SC- und ST®-kompatible UniCam-Stecker können genutzt werden, um vor Ort Patchkabel herzustellen. In jedem Stecker-Einzelpaket befinden sich die erforderlichen Knickschutztüllen und Crimpringe. Das Crimpwerkzeug wird in jedem kompletten UniCam-Stecker-Werkzeugset mitgeliefert. Die Anleitungen zur Herstellung solcher Patchkabel sind den Dateien SRP-006-150 ,SRP-006-369 und SRP-006-394 zu entnehmen. Alternativ können sie den Installationsvideos für UniCam-High-Performance-Werkzeugsets bzw. für UniCam-Standardwerkzeugsets entnommen werden. Die UniCam-Stecker erfüllen die Industrienormen hinsichtlich ihrer mechanischen, optischen und ökologischen Leistung, wie in EIA/TIA 568.B für diese Anwendung spezifiziert. UniCam-Z-PAKS (25 Stecker) enthalten keine Crimpringe und Knickschutztüllen. Diese sind aber separat erhältlich.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Was bedeutet die Farbe der Knickschutztülle?
Die Farbe der Knickschutztülle entspricht der TIA-Standardfarbe für die Faserart des Kabels. Beige steht für 62,5 µm Multimode (OM1), Schwarz steht für 50 µm Multimode (OM2), Türkis steht für laseroptimierte 50-µm-Multimode-Faser (OM3 und OM4), Königsblau steht für Singlemode (OS2) und Grün steht für eine APC-Singlemode-Faser (APC OS2). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der application engineering note .
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Für welchen Temperaturbereich eignen sich UniCam-Stecker? Funktionieren sie auch in extremer Kälte?
UniCam-High-Performance-Stecker sind für Betriebstemperaturen von -40 °C bis 75 °C (-40 °F bis 167 °F) spezifiziert und übertreffen somit den Standard EIA/TIA 568-B.3. Sehen Sie sich die UniCam-High-Performance-Spezifikationen an.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Wurde der UniCam-Stecker einem UL-Flammentest unterzogen (Plenum, Steigleitung, allgemein)?
Nein, eine UL-Prüfung hat nicht stattgefunden.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
Eignet sich ein UniCam-Stecker für 1 GigE, 10 GigE, Video und OC-192?
UniCam-Stecker erfüllen bzw. übertreffen die optischen Leistungsstandards für 1 GigE, 10 GigE und Fibre Channel, wenn sie gemäß den Installationsanweisungen (SRP) installiert werden.
Häufig gestellte Fragen zu Konfigurationsdetails
What is the advantage/comparison of a UniCam® Connector compared to a field-polished connector?
Worin liegt der Vorteil eines UniCam®-Steckers verglichen mit einem Field-Polished-Stecker bzw. wie fällt der Vergleich aus?
Verglichen mit allen vor Ort polierten Lösungen bietet der UniCam-Stecker drei einzigartige Vorteile. Zum einen bietet er geringere Installationskosten, die den Kaufpreis der Stecker und sonstiger Verbrauchsmaterialien, die Installationszeit, den Prozentsatz der gleich beim ersten Versuch zu erwartenden erfolgreichen Terminierungen und die Arbeitskosten beinhalten. Der zweite Vorteil ist die Zuverlässigkeit, die sich durch die erhöhte Leistung durch das Continuity Test Set zeigt. Sie haben die Gewissheit, dass jeder UniCam-Stecker im Werk auf dessen Einfügungsdämpfung hin geprüft wird uns dass der Polierprozess werkseitig kontrolliert und gemessen wird.. Der dritte Vorteil ist eine einfache Installation, da der Installateur sich nicht um Epoxy-Kleber, den richtigen Polierfilm oder um eine Stromversorgung sorgen muss. UniCam-Stecker lassen sich ganz einfach installieren: Abisolieren, Reinigen, Trennen, Verschließen und Crimpen. UniCam-Stecker bieten eine gleichwertige Einfügungsdämpfung, weisen aufgrund des im Werk kontrollierten Polierprozesses allerdings einen besseren Reflexionsgrad auf als von Hand polierte Stecker. UniCam-Stecker erfüllen bzw. übertreffen die in EIA/TIA 568.B spezifizierte mechanische und optische Leistung. Lesen Sie hierzu auch die Informationsblätter Allgemeine Spezifikationen für Simplex Glasfaserstecker (Multimode), no Epoxy/no Polish und Allgemeine Spezifikationen für Simplex Glasfaserstecker (Singlemode), no Epoxy/no Polish von Corning Optical Communications.